Zutaten für Personen

Zutatengruppe
Mehl (glatt) 25 dag
Eier 4 Stk.
Salz 1 Prise
Milch 0.5 l
Lauch 10 dag
Paprikaschoten 10 dag
Weißkraut 10 dag
fein gehackte Zwiebeln 10 dag
Champignons 10 dag
Bratensaft 2 EL
Eidotter 2 Stk.
Riesling (Wein) 125 ml
Tabascosauce 1 Schuss
Maisstärke 0.5 TL
Merken / Teilen

Beschreibung

Merkmale

Für Kinder geeignet: Nein

Zubereitungszeit: Mittel (30 bis 60 Minuten)

Schwierigkeit: einfach


Kategorien

Zubereitung

Zutaten (für 4 Portionen): 25 dag Mehl (glatt), 4 Eier, eine Prise Salz, ca. 1/2 l Milch und Öl zum Backen
Für den Palatschinkenteig die Eier mit Salz und gesiebtem Mehl versprudeln und mit Milch nach Bedarf zu dünnflüssiger Konsistenz verrühren.
In einer Palatschinkenpfanne Öl erhitzen und nacheinander dünne Palatschinken ausbacken.
Zutaten (für 4 Portionen): 10 dag Lauch, 10 dag rote Paprikaschoten, 10 dag Champignons, 10 dag junges Kraut, 10 dag Zwiebeln, 3 dag Butter, Salz, Pfeffer und 2 EL Bratensaft
Für die Fülle Lauch, rote Paprikaschoten, Champignons und Kraut waschen, putzen und in kleine Stücke schneiden. Zwiebel schälen und ebenfalls in Stücke schneiden.
In einer passenden Pfanne die Butter erhitzen und das Gemüse darin anschwitzen.
Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Bratensaft ablöschen.
Einige Minuten dünsten und erkalten lassen.
Zutaten (für 4 Portionen): 2 Dotter, 1/8 l trockener Riesling, ein Spritzer Tabascosauce und ½ TL Maisstärke
Für die Sauce die Dotter mit Riesling, Tabascosauce und Maisstärke über dem heißen Wasserbad dickcremig aufschlagen.
Den Topf öfters drehen, damit die Sauce sich nicht anlegt.
Die Palatschinken mit der Gemüsemischung füllen und dreieckig zusammenlegen.
In einer feuerfesten Form anordnen, mit der Riesling Sauce übergießen und im vorgeheizten Backrohr bei 200°C so lange überbacken (ca. fünf bis zehn Minuten), bis die Sauce eine schöne Farbe aufweist.
Die Gemüsepalatschinken so heiß wie möglich servieren.
Als Beilage eignet sich frischer Salat der Saison!


Autor: Landwirtschaftskammer Niederösterreich
Zurück zur Übersicht
Nach oben