Taschenknödel,Taschenknödel

Symbolbild Agrar.Projekt.Verein/Stinglmayr
Nicht zur freien Verwendung

Schnell gekocht (bis 30 Minuten)50 Weizenmehl dag2 Eier Stk.125 Milch ml1 Salz TL10 zerlassene Butter EL10 Grieß EL

  • Mehl, Milch und Eier zu einem glatten Teig verkneten
  • rasten lassen
  • anschließend in ca. 10 Stücke teilen und dünn auswalken
  • zum Weiterverarbeiten griffiges Mehl verwenden
  • in die Mitte jeweils einen Esslöffel zerlassene Butter
  • Grieß und ev. gerösteten Zwiebel geben
  • von beiden Seiten zur Mitte einschlagen
  • Taschenknödel umdrehen, zwei Finger auf die Mitte legen und mit der zweiten Hand von oben und unten zur Mitte einschlagen
  • mit einem Zahnstocher fixieren
  • in kochendes Wasser einlegen und 20 min leicht köcheln lassen



Als Beilage passt am besten Sauerkraut, gekocht mit einem Stück Geselchten, sowie Kartoffelpüree.

Zutaten fürPersonen

Zutaten
Weizenmehl50dag
Eier2Stk.
Milch125ml
Salz1TL
zerlassene Butter10EL
Grieß10EL
Merken / Teilen

Beschreibung

Symbolbild Agrar.Projekt.Verein/Stinglmayr
Nicht zur freien Verwendung


Merkmale

Zubereitungszeit: Schnell gekocht (bis 30 Minuten)

Schwierigkeit: einfach


Kategorien

Zubereitung

  • Mehl, Milch und Eier zu einem glatten Teig verkneten
  • rasten lassen
  • anschließend in ca. 10 Stücke teilen und dünn auswalken
  • zum Weiterverarbeiten griffiges Mehl verwenden
  • in die Mitte jeweils einen Esslöffel zerlassene Butter
  • Grieß und ev. gerösteten Zwiebel geben
  • von beiden Seiten zur Mitte einschlagen
  • Taschenknödel umdrehen, zwei Finger auf die Mitte legen und mit der zweiten Hand von oben und unten zur Mitte einschlagen
  • mit einem Zahnstocher fixieren
  • in kochendes Wasser einlegen und 20 min leicht köcheln lassen



Als Beilage passt am besten Sauerkraut, gekocht mit einem Stück Geselchten, sowie Kartoffelpüree.


Autor: Maria Schlager-Haslauer
Zurück zur Übersicht
Nach oben