Zutaten für Personen

Zutatengruppe
Dinkelmehl 300 g
Erdäpfel, mehlig, gekocht 150 g
Öl 60 g
Ei 1 Stk.
Frischhefe 20 g
Milch 65 ml
Merken / Teilen

Beschreibung

Merkmale

Für Kinder geeignet: Nein

Zubereitungszeit: Mittel (30 bis 60 Minuten)

Schwierigkeit: gut machbar


Kategorien

Zubereitung

  • Erdäpfel waschen, dämpfen und schälen
  • inzwischen die zerbröselte Germ in lauwarmer Milch auflösen
  • Erdäpfel noch warm durch die Presse drücken
  • und mit Mehl, Öl, Ei und der Germmilch (zu einem geschmeidigen Teig kneten)
  • Zucker, Rum und Zitronenschale zugeben
  • den Teig zugedeckt an einem warmen Ort ca. eine halbe Stunde gehen lassen
  • anschließend den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche nochmals gut durchkneten
  • nun je nach weiterer Verwendung weiterverarbeiten
  • Teig nochmals halbieren und zu zwei Rollen formen
  • von der Rolle 6-7 Stücke abschneiden
  • mit der Hand flach drücken und in die Mitte die gewünschte Fülle (ca. 1 TL) geben
  • Teigränder gut verschließen (wie bei Knödeln)
  • die gefüllten Buchteln an der glatten Oberfläche in flüssige Butter tauchen und mit der Nahtseite nach unten, eng aneinander in eine mit Butter ausgestrichene Auflaufform oder rechteckige Pfanne setzen
  • Buchteln an einem warmen Ort zugedeckt nochmals 20 bis 30 Minuten gehen lassen
  • im vorgeheizten Backrohr bei 170 °C 20 bis 30 Minuten backen



Ideal für süße Buchteln, Strudeln (Mohn, Nuss, Kürbiskern, Apfel), Wespennester (gefüllt mit Äpfeln, Zimt und Rosinen), süße Striezel oder Kleingebäck etc.


Autor: Mag. Christine Schober, Mag. Helmut Eiselsberg, Ulrike Haunschmid & Romana Schneider
Zurück zur Übersicht
Nach oben