Roggenknödel,Roggenknödel

Rezepte von Sennerinnen
Maria Lipp & Eva Schiefer
Nicht zur freien Verwendung

Mittel (30 bis 60 Minuten)250 Roggenmehl g50 Selchspeck g1 Schwarzbrot Stk.1 Ei Stk.

Das Roggenmehl in einer Pfanne am Herd solange rühren, bis es heiß ist.
Brot in kleine Würfel schneiden und in Fett rösten.
Den würfelig geschnittenen Speck auslassen, das Mehl, die Brotwürfel und das Ei dazugeben und vermengen.
Diese Masse mit siedendem Salzwasser übergiessen und zu einem Knödelteig verrühren.
Daraus kleine Knödel formen und in Salzwasser ziehen lassen.
Wenn die Knödel zur Oberfläche steigen, sind sie gekocht.
Nun werden sie in heißem Fett geröstet.

Zutaten fürPersonen

Zutaten
Roggenmehl250g
Selchspeck50g
Schwarzbrot1Stk.
Ei1Stk.
Merken / Teilen

Beschreibung

Rezepte von Sennerinnen
Maria Lipp & Eva Schiefer
Nicht zur freien Verwendung


Merkmale

Zubereitungszeit: Mittel (30 bis 60 Minuten)

Schwierigkeit: gut machbar


Kategorien

Zubereitung

Das Roggenmehl in einer Pfanne am Herd solange rühren, bis es heiß ist.
Brot in kleine Würfel schneiden und in Fett rösten.
Den würfelig geschnittenen Speck auslassen, das Mehl, die Brotwürfel und das Ei dazugeben und vermengen.
Diese Masse mit siedendem Salzwasser übergiessen und zu einem Knödelteig verrühren.
Daraus kleine Knödel formen und in Salzwasser ziehen lassen.
Wenn die Knödel zur Oberfläche steigen, sind sie gekocht.
Nun werden sie in heißem Fett geröstet.


Autor: Eva Maria Lipp & Eva Schiefer
Zurück zur Übersicht
Nach oben