Zutaten für Personen

Belag
Feinkristallzucker
Zimt, gemahlen
Rhabarber g 400
Guss
Feinkristallzucker g 80
Vanillezucker Pkg. 1
Eier 4
Sauerrahm ml 250
Teig
Mehl g 300
Eier Stk. 2
Zitrone Stk. 1
Vanillezucker Stk. 2
Zucker g 180
Butter g 150
Milch ml 125
Backpulver TL 2
Merken / Teilen

Beschreibung

Gut Ding braucht Weile (länger als 60 Minuten)


Merkmale

Für Kinder geeignet: Nein

Zubereitungszeit: Gut Ding braucht Weile (länger als 60 Minuten)

Schwierigkeit: gut machbar


Kategorien

Zubereitung

Für den Teig

 

    • Butter mit Zucker, Vanille, Zitrone cremig rühren.

 

    • 2 Eier einzeln dazurühren.

 

    • Das mit dem Backpulver vermischte Mehl unterheben.

 

    • Den Teig fingerdick auf ein befettetes Backblech streichen, mit dem geschälten, klein geschnittenen Rhabarber belegen und mit Zimt und Zucker bestreuen.

 

    • Die Masse bei 180 Grad ca. 25 Min backen.

 

 

Für den Guss

 

    • Sauerrahm mit Dottern verrühren.

 

    • Eiklar mit Zucker zu Schnee schlagen und unter die Rahmmasse ziehen.

 

    • Den Guss über den Kuchen geben und weitere 20 Min backen.

 


Autor: Maria Thek
Zurück zur Übersicht
Nach oben