Quittenrotweinmarmelade mit Sternanis,Quittenrotweinmarmelade mit Sternanis

Symbolbild Agrar.Projekt.Verein/Stinglmayr
Nicht zur freien Verwendung

Gut Ding braucht Weile (länger als 60 Minuten)

Die fertig geputzten und geschälten Quitten in einer Küchenmaschine raspeln.
In einen passenden Topf geben und mit dem Rotwein und den Rosa Beeren aufkochen und ca. 20 Minuten leicht köcheln lassen.
Dann Balsamico und Sternanis dazugeben und mit dem Zucker 5 Minuten kochen lassen.
Sternanis herausnehmen und die köstliche Marmelade in saubere Gläser abfüllen. Sofort verschließen und mit dem Deckel nach unten auf ein Geschirrtuch stellen.
Nach dem Auskühlen umdrehen und in einem dunklen, trockenen Raum lagern.

Zutaten fürPersonen

Merken / Teilen

Beschreibung

Symbolbild Agrar.Projekt.Verein/Stinglmayr
Nicht zur freien Verwendung


Merkmale

Zubereitungszeit: Gut Ding braucht Weile (länger als 60 Minuten)

Schwierigkeit: gut machbar


Kategorien

Zubereitung

Die fertig geputzten und geschälten Quitten in einer Küchenmaschine raspeln.
In einen passenden Topf geben und mit dem Rotwein und den Rosa Beeren aufkochen und ca. 20 Minuten leicht köcheln lassen.
Dann Balsamico und Sternanis dazugeben und mit dem Zucker 5 Minuten kochen lassen.
Sternanis herausnehmen und die köstliche Marmelade in saubere Gläser abfüllen. Sofort verschließen und mit dem Deckel nach unten auf ein Geschirrtuch stellen.
Nach dem Auskühlen umdrehen und in einem dunklen, trockenen Raum lagern.


Autor: Eva Maria Lipp
Zurück zur Übersicht
Nach oben