Putensalat mit Früchten,Putensalat mit Früchten

Kreative Rezepte empfohlen von der NÖ Landwirtschaftskammer
Landwirtschaftskammer Niederösterreich
Nicht zur freien Verwendung

Schnell gekocht (bis 30 Minuten)40 Putenbrüste dag12 Weintrauben, weiß dag12 Weintrauben, rot dag1 Pfirsich Pkg.20 Hartkäse dag1 Weißer Spargel Pkg.3 Mayonnaise EL3 Sauerrahm EL1 Senf TL1 Petersilienzweig Bund

Die Putenbrust würfelig schneiden, salzen, pfeffern und in einer heißen Pfanne mit etwas Öl goldbraun braten.
Die Weintrauben waschen, halbieren und eventuell die Kerne entfernen.
Den Saft von den Pfirsichen abgießen und auffangen.
Die Pfirsichhälften und den Hartkäse würfelig schneiden.
Den Spargel in gleich große Stücke schneiden.
Für die Marinade Mayonnaise, Sauerrahm, Creme fraîche, etwas Pfirsichsaft, Zitronensaft, Salz und Pfeffer mit Senf gut verrühren
Die Marinade mit den übrigen Zutaten vermengen und einige Zeit im Kühlschrank durchziehen lassen.
Mit fein gehackter Petersilie bestreut servieren.

Zutaten fürPersonen

Zutaten
Putenbrüste40dag
Weintrauben, weiß12dag
Weintrauben, rot12dag
Pfirsich1Pkg.
Hartkäse20dag
Weißer Spargel1Pkg.
Mayonnaise3EL
Sauerrahm3EL
Senf1TL
Petersilienzweig1Bund
Merken / Teilen

Beschreibung

Kreative Rezepte empfohlen von der NÖ Landwirtschaftskammer
Landwirtschaftskammer Niederösterreich
Nicht zur freien Verwendung


Merkmale

Zubereitungszeit: Schnell gekocht (bis 30 Minuten)

Schwierigkeit: einfach


Kategorien

Zubereitung

Die Putenbrust würfelig schneiden, salzen, pfeffern und in einer heißen Pfanne mit etwas Öl goldbraun braten.
Die Weintrauben waschen, halbieren und eventuell die Kerne entfernen.
Den Saft von den Pfirsichen abgießen und auffangen.
Die Pfirsichhälften und den Hartkäse würfelig schneiden.
Den Spargel in gleich große Stücke schneiden.
Für die Marinade Mayonnaise, Sauerrahm, Creme fraîche, etwas Pfirsichsaft, Zitronensaft, Salz und Pfeffer mit Senf gut verrühren
Die Marinade mit den übrigen Zutaten vermengen und einige Zeit im Kühlschrank durchziehen lassen.
Mit fein gehackter Petersilie bestreut servieren.


Autor: Landwirtschaftskammer Niederösterreich
Zurück zur Übersicht
Nach oben