Pinzgauer Kasnockn – Scharlernhofs Lieblingsgericht,Pinzgauer Kasnockn – Scharlernhofs Lieblingsgerichtmittel400 Mehl g3 Eier Stück200 Wasser ml Salz 30 Butter g100 Zwiebel g150 Gemüsebrühe ml200 Pinzgauer Bierkäse g1 große Zwiebel Stück Schnittlauch

Mehl mit den Eiern, Wasser und etwas Salz mit einem Kochlöffel kurz zu einem Nockerlteig verrühren.  Anschließend durch ein groblöchriges Sieb in kochendes Salzwasser hobeln. Kurz (ca. 3 Min.) kochen lassen, bis die Nockerl an der Oberfläche schwimmen. Abseihen und kalt abschwemmen.



Butter heiß werden lassen. Zuerst die Zwiebelwürfel darin anschwitzen, dann die Nockerl in die Pfanne geben und mit Gemüsebrühe ablöschen. Den Käse klein würfeln und zugeben. Käse schmelzen lassen und Kasnocken gut anrösten.



In einer weiteren Pfanne die in feinen Streifen geschnittene Zwiebel in brauner Butter anrösten. Vor dem Servieren die Kasnocken mit den angerösteten Zwiebeln und mit viel frischem Schnittlauch bestreuen.

Zutaten fürPersonen

Zutaten
Mehl400g
Eier3Stück
Wasser200ml
Salz
Butter30g
Zwiebel100g
Gemüsebrühe150ml
Pinzgauer Bierkäse200g
große Zwiebel1Stück
Schnittlauch
Merken / Teilen

Beschreibung

Merkmale

Zubereitungszeit: mittel

Schwierigkeit: einfach


Kategorien

Zubereitung

Mehl mit den Eiern, Wasser und etwas Salz mit einem Kochlöffel kurz zu einem Nockerlteig verrühren.  Anschließend durch ein groblöchriges Sieb in kochendes Salzwasser hobeln. Kurz (ca. 3 Min.) kochen lassen, bis die Nockerl an der Oberfläche schwimmen. Abseihen und kalt abschwemmen.



Butter heiß werden lassen. Zuerst die Zwiebelwürfel darin anschwitzen, dann die Nockerl in die Pfanne geben und mit Gemüsebrühe ablöschen. Den Käse klein würfeln und zugeben. Käse schmelzen lassen und Kasnocken gut anrösten.



In einer weiteren Pfanne die in feinen Streifen geschnittene Zwiebel in brauner Butter anrösten. Vor dem Servieren die Kasnocken mit den angerösteten Zwiebeln und mit viel frischem Schnittlauch bestreuen.


Autor: salzburgschmeckt.at
Zurück zur Übersicht
Nach oben