Pasta mit Grünkohlrahm und knusprig gebratenen Fischstreifen,Pasta mit Grünkohlrahm und knusprig gebratenen Fischstreifen

Seminarbäuerinnen Kursunterlage Fischköstlichkeiten- F(r)isch auf den Tisch
Tobias Schneider
Nicht zur freien Verwendung

Mittel (30 bis 60 Minuten)400 Nudeln g250 Fischfilets g1 kleine Zwiebel Stk.1 Karotte Stk.2 Knoblauchzehen Stk.100 Grünkohl g0.25 Fischfond l1 Creme fraiche Pkg.

Für die Sauce Zwiebel fein hacken, Karotte in feine Streifen oder kleine Würfel schneiden, Knoblauch fein hacken.
Grünkohl vom Blattstrunk zupfen und in feine Streifen schneiden.
Den Grünkohl in Salzwasser kurz blanchieren und sofort in eiskaltem Wasser abschrecken, damit er die intensive Farbe behält und knackig bleibt.
Nun die Zwiebel und die Karottenstücke in etwas Öl anrösten, Knoblauch beigeben, nochmals kurz durchrösten und mit Most ablöschen.
Mit Gemüsefond aufgießen, kurz durchkochen lassen, mit Creme fraiche verfeinern und pikant abschmecken.
Den Grünkohl gut abtropfen lassen und erst kurz vor dem Servieren zur Sauce geben.
Nudeln in reichlich Salzwasser bissfest kochen.
Fischfilets in feine Streifen schneiden, würzen und in Öl knusprig anbraten.
Die gekochten Nudeln in Sauuce schwenken und mit gebratenen Fischstreifen bestreuen.
Mit gehackten Kräutern bestreuen.

Zutaten fürPersonen

Zutaten
Nudeln400g
Fischfilets250g
kleine Zwiebel1Stk.
Karotte1Stk.
Knoblauchzehen2Stk.
Grünkohl100g
Fischfond0.25l
Creme fraiche1Pkg.
Merken / Teilen

Beschreibung

Seminarbäuerinnen Kursunterlage Fischköstlichkeiten- F(r)isch auf den Tisch
Tobias Schneider
Nicht zur freien Verwendung


Merkmale

Zubereitungszeit: Mittel (30 bis 60 Minuten)

Schwierigkeit: einfach


Kategorien

Zubereitung

Für die Sauce Zwiebel fein hacken, Karotte in feine Streifen oder kleine Würfel schneiden, Knoblauch fein hacken.
Grünkohl vom Blattstrunk zupfen und in feine Streifen schneiden.
Den Grünkohl in Salzwasser kurz blanchieren und sofort in eiskaltem Wasser abschrecken, damit er die intensive Farbe behält und knackig bleibt.
Nun die Zwiebel und die Karottenstücke in etwas Öl anrösten, Knoblauch beigeben, nochmals kurz durchrösten und mit Most ablöschen.
Mit Gemüsefond aufgießen, kurz durchkochen lassen, mit Creme fraiche verfeinern und pikant abschmecken.
Den Grünkohl gut abtropfen lassen und erst kurz vor dem Servieren zur Sauce geben.
Nudeln in reichlich Salzwasser bissfest kochen.
Fischfilets in feine Streifen schneiden, würzen und in Öl knusprig anbraten.
Die gekochten Nudeln in Sauuce schwenken und mit gebratenen Fischstreifen bestreuen.
Mit gehackten Kräutern bestreuen.


Autor: Monika Lindbichler-Sohneg & Romana Schneider
Zurück zur Übersicht
Nach oben