Pariser Taler,Pariser Taler

Symbolbild APV/Stinglmayr
nicht zur freien Verwendung

Mittel (30 bis 60 Minuten)300 Weizenmehl g100 Butter g120 Staubzucker g1 Ei Stk.1 Backpulver TL1 Sauerrahm EL1 Salz Prise125 Schlagobers ml125 Kochschokolade g

Mehl mit Staubzucker, Backpulver und Salz vermengen, mit der Butter verbröseln, Sauerrahm und Ei unterkneten.
Den Mürbteig mindestens ½ Stunde kühl rasten lassen.
Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche messerrückendick ausrollen, mit einem Fleischhammer das Muster in den Teig drücken, anschließend mit einem runden Ausstecher den Taler ausstechen auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, und bei 170°C hellbraun backen.
Für die Pariser Creme Schlagobers erwärmen, die Schokolade darin schmelzen.
Kurz aufkochen lassen, danach kalt stellen.
Die erkaltete Creme mit dem Mixer aufschlagen.
Die Kekse mit der Creme zusammensetzen. Kühl stellen.

Zutaten fürPersonen

Zutaten
Weizenmehl300g
Butter100g
Staubzucker120g
Ei1Stk.
Backpulver1TL
Sauerrahm1EL
Salz1Prise
Schlagobers125ml
Kochschokolade125g
Merken / Teilen

Beschreibung

Symbolbild APV/Stinglmayr
nicht zur freien Verwendung


Merkmale

Zubereitungszeit: Mittel (30 bis 60 Minuten)

Schwierigkeit: gut machbar


Kategorien

Zubereitung

Mehl mit Staubzucker, Backpulver und Salz vermengen, mit der Butter verbröseln, Sauerrahm und Ei unterkneten.
Den Mürbteig mindestens ½ Stunde kühl rasten lassen.
Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche messerrückendick ausrollen, mit einem Fleischhammer das Muster in den Teig drücken, anschließend mit einem runden Ausstecher den Taler ausstechen auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, und bei 170°C hellbraun backen.
Für die Pariser Creme Schlagobers erwärmen, die Schokolade darin schmelzen.
Kurz aufkochen lassen, danach kalt stellen.
Die erkaltete Creme mit dem Mixer aufschlagen.
Die Kekse mit der Creme zusammensetzen. Kühl stellen.


Autor: Ingrid Fröhwein
Zurück zur Übersicht
Nach oben