Ofensellerie mit Kartoffel-Kren-Pürree und Schmorbirnen , Ofensellerie mit Kartoffel-Kren-Pürree und Schmorbirnen

Eine starke Knolle

Zirka 2,5 Stunden 1 Knollensellerie Stück 250 Butter g 1 mehlige Kartoffeln kg 200 - 230 heiße Milch ml Muskat, gerieben 40 frisch geriebener Kren g 2 reife Birnen Stück 1 Petersilie, gehackt Handvoll Salz und Pfeffer

  • Backrohr auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Sellerie mit einer Bürste unter fließendem Wasser kräftig abschrubben und trocken tupfen. Mit einer Gabel mehrmals einstechen.
  • 30 g Butter darauf verstreichen, rundum salzen und pfeffern, in Alufolie wickeln und gut verschließen.
  • In einer ofenfesten Form 2 bis 2,5 Stunden weich garen (zur Porbe anstechen.
  • Zirka 50 Minuten vor dem Servieren die Kartoffel weich kochen, abseihen, ausdampfen lassen, zerstampfen, 200 ml Milch und 100 g Butter dazugeben.
  • Mit Salz und Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Nach belieben mit Milch verdünnen.
  • Kren schälen, fein reiben un die Hälfte unter das Püree rühren.
  • Kerngehäuse der Birnen ausstechen und die Birnen in dicke Spalten schneiden.
  • 30 g Butter in einer Pfanne erhitzen und die Birnenspalten bei mittlerer Hitze auf jeder Seite ca. 2 Minuten weich und goldbraun braten.
  • Aus der Pfanne heben und die restliche Butter in eder Pfanne erhitzen, bis sie sich hellbraum färbt.
  • Sellerie in Spalten schneiden. Mit Pürree und Birnenspalten anrichten. Mit Butter beträufeln, mit Petersilie und Kren bestreuen und schmecken lassen. Guten Appetit!

Zutaten für Personen

Zutaten
Knollensellerie 1 Stück
Butter 250 g
mehlige Kartoffeln 1 kg
heiße Milch 200 - 230 ml
Muskat, gerieben
frisch geriebener Kren 40 g
reife Birnen 2 Stück
Petersilie, gehackt 1 Handvoll
Salz und Pfeffer
Merken / Teilen

Beschreibung

Eine starke Knolle


Merkmale

Zubereitungszeit: Zirka 2,5 Stunden

Schwierigkeit: leicht


Kategorien
Allgemein

Zubereitung

  • Backrohr auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Sellerie mit einer Bürste unter fließendem Wasser kräftig abschrubben und trocken tupfen. Mit einer Gabel mehrmals einstechen.
  • 30 g Butter darauf verstreichen, rundum salzen und pfeffern, in Alufolie wickeln und gut verschließen.
  • In einer ofenfesten Form 2 bis 2,5 Stunden weich garen (zur Porbe anstechen.
  • Zirka 50 Minuten vor dem Servieren die Kartoffel weich kochen, abseihen, ausdampfen lassen, zerstampfen, 200 ml Milch und 100 g Butter dazugeben.
  • Mit Salz und Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Nach belieben mit Milch verdünnen.
  • Kren schälen, fein reiben un die Hälfte unter das Püree rühren.
  • Kerngehäuse der Birnen ausstechen und die Birnen in dicke Spalten schneiden.
  • 30 g Butter in einer Pfanne erhitzen und die Birnenspalten bei mittlerer Hitze auf jeder Seite ca. 2 Minuten weich und goldbraun braten.
  • Aus der Pfanne heben und die restliche Butter in eder Pfanne erhitzen, bis sie sich hellbraum färbt.
  • Sellerie in Spalten schneiden. Mit Pürree und Birnenspalten anrichten. Mit Butter beträufeln, mit Petersilie und Kren bestreuen und schmecken lassen. Guten Appetit!

Zurück zur Übersicht
Nach oben