Muas mit Eierschwammerl , Muas mit Eierschwammerl

Pongauer Muas mal pikant statt süß

30 Minuten 2 griffiges Mehl Tassen 2 Mehl (glatt) Tassen 1/2 heiße Milch Tasse 1/2 heißes Wasser Tasse Salz etwas Butterschmalz Butter 400 Eierschwammerln Gramm 1 gelbe Zwiebel Stück Petersilie, gehackt etwas Salz und Pfeffer etwas

  • Beide Mehle mischen und etwas salzen.
  • Heißes Wasser und heiße Milch mischen und soviel Flüssigkeit zum Mehl mischen, dass eine bröselige und noch etwas mehlige Mischung entsteht.
  • Etwas Butter und Butterschmalz erhitzen und Teig in der Pfanne verteilen.
  • Langsam von beiden Seiten goldbraun backen und gleichzeitig in kleine Stücke stechen.
  • Eierschammerl kurz ohne Fett in einer Pfanne anbraten bis die austretende Flüssigkeit verdunstet ist.
  • Rapsöl dazu geben kurz erhitzen und die kleingeschnittenen Zwiebeln beifügen und farblos anrösten.
  • Mit Salz und Pfeffer gut würzen.
  • Schwammerl zum Muas geben, Petersilie dazugeben und alles untermischen.

Zutaten für Personen

Zutaten
griffiges Mehl 2 Tassen
Mehl (glatt) 2 Tassen
heiße Milch 1/2 Tasse
heißes Wasser 1/2 Tasse
Salz etwas
Butterschmalz
Butter
Eierschwammerln 400 Gramm
gelbe Zwiebel 1 Stück
Petersilie, gehackt etwas
Salz und Pfeffer etwas
Merken / Teilen

Beschreibung

Pongauer Muas mal pikant statt süß


Merkmale

Zubereitungszeit: 30 Minuten

Schwierigkeit: leicht


Kategorien

Zubereitung

  • Beide Mehle mischen und etwas salzen.
  • Heißes Wasser und heiße Milch mischen und soviel Flüssigkeit zum Mehl mischen, dass eine bröselige und noch etwas mehlige Mischung entsteht.
  • Etwas Butter und Butterschmalz erhitzen und Teig in der Pfanne verteilen.
  • Langsam von beiden Seiten goldbraun backen und gleichzeitig in kleine Stücke stechen.
  • Eierschammerl kurz ohne Fett in einer Pfanne anbraten bis die austretende Flüssigkeit verdunstet ist.
  • Rapsöl dazu geben kurz erhitzen und die kleingeschnittenen Zwiebeln beifügen und farblos anrösten.
  • Mit Salz und Pfeffer gut würzen.
  • Schwammerl zum Muas geben, Petersilie dazugeben und alles untermischen.

Zurück zur Übersicht
Nach oben