Zutaten für Personen

Merken / Teilen

Beschreibung

Gut Ding braucht Weile (länger als 60 Minuten)


Merkmale

Für Kinder geeignet: Nein

Zubereitungszeit: Gut Ding braucht Weile (länger als 60 Minuten)

Schwierigkeit: gut machbar


Kategorien

Zubereitung

Zutaten (für 4 Portionen): 250 g Mehl, 1 EL Öl, 1/8 l lauwarmes Wasser, Salz, 1/2 EL Essig
Zutaten mit dem Mixer verkneten, dann mit der Hand gut kneten.
Der Teig soll so lange geknetet werden, bis er eine seidig glatte Oberfläche hat.
Teig mit Öl bestreichen und zugedeckt rasten lassen; zusätzliche Wärme (im Rohr bei 50 °C; Schüssel mit heißem Wasser ausspülen) erfordert weniger Rastzeit.
Je mehr „Entspannungszeit“ für den Teig gegeben ist, desto besser lässt er sich ausziehen, mind. 40 Minuten.
Vor dem Ausziehen nicht mehr durchkneten! (Teig ist entspannt).
Zutaten (für 4 Portionen): 250 g Reis (Rundkornreis oder auch Dinkelreis), 1/2 l Milch, 80 g Butter, Salz, Vanillezucker, Orangenschale, 100 g Zucker, 3 Eier, 7 EL Brösel, Butter zum Bestreichen
Reis mit heißem Wasser abschwemmen und mit Milch, Vanillezucker, Salz und geriebener Orangenschale weich dünsten, danach auskühlen lassen.
Eier trennen und je mit der Hälfte des Zuckers die Dotter und das Eiweiß getrennt aufschlagen.
Locker unter die lauwarme Reismasse rühren.
Strudelteig ausziehen, mit Butter bestreichen und auf 2/3 des Strudelteiges die Reisfülle aufstreichen.
Strudel einrollen und auch außen mit zerlassener Butter bestreichen.
Strudel bei 180 °C ca. 30 – 45 Minuten backen.
Beerensauce: Beeren mixen und mit Zucker und Rum abschmecken.
Strudel mit der Beerensauce und mit frischen Beeren anrichten.


Zurück
Nach oben