Mattigtaler Camembert in der Kräuterkruste mit Apfel-Paprika-Chutney , Mattigtaler Camembert in der Kräuterkruste mit Apfel-Paprika-Chutney mittel 1 Apfel Stück 1/2 Zwiebel Stück 20 Ingwer g 1/4 Paprika, rot Stück etwas Rapsöl 1 Birkenzucker EL 2 Apfelessig EL 250 Apfelsaft ml 1 Kardamom, gemahlen Msp. 1 Lorbeerblatt Stück Salz 1 Mattigtaler Camembert Stück 2 Eier Stück 50 Semmelbrösel g 50 Mehl (griffig) g 1 Thymian EL 1 Rosmarin EL 20 Petersilie g Salz 250 Rapsöl ml 250 Butterschmalz mg

Camembert:


  • Eier mit Schneebesen verrühren, in eine Schüssel geben
  • Semmelbrösel mit frischen Kräutern wie Thymian, Rosmarin und Petersilie im Standmixgerät klein mixen und extra in eine Schüssel geben
  • es sollte eine schöne grüne Farbe entstehen
  • Mehl auch in eine eigene Schüssel geben
  • den Camembert doppelt panieren, das heißt: Mehl, Ei, Brösel und nochmal Ei, Brösel
  • im ca. 160°C heißem Fett (Rapsöl und Butterschmalz gemischt) 2-4 Minuten herausbacken
  • danach auf einer Küchenrolle abtropfen lassen


Chutney:


 


  • Äpfel und Zwiebel in feine Würfel schneiden
  • Ingwer schälen und fein hacken
  • Paprika schälen und ebenfalls feinwürfelig schneiden
  • alles im Öl anschwitzen mit Birkenzucker karamellisieren
  • mit Apfelessig ablöschen, Gewürze und Salz beimengen
  • mit Apfelsaft aufgießen und ca. 20 Minuten einkochen
  • danach in ein steriles Weckglas abfüllen und gut verschließen


 


 


Tipp: Den Camembert entweder im ganzen reifen lassen. Oder bei der Käserei nach kleinen gereiften Stücken fragen. Dadurch bildet sich eine Schimmelschicht und der Käse läuft beim Backen nicht aus. Das Chutney kann man kalt hinzufügen, oder auch im warmen Zustand dazu servieren.

Zutaten für Personen

Zutaten
Apfel 1 Stück
Zwiebel 1/2 Stück
Ingwer 20 g
Paprika, rot 1/4 Stück
Rapsöl etwas
Birkenzucker 1 EL
Apfelessig 2 EL
Apfelsaft 250 ml
Kardamom, gemahlen 1 Msp.
Lorbeerblatt 1 Stück
Salz
Zutaten
Mattigtaler Camembert 1 Stück
Eier 2 Stück
Semmelbrösel 50 g
Mehl (griffig) 50 g
Thymian 1 EL
Rosmarin 1 EL
Petersilie 20 g
Salz
Rapsöl 250 ml
Butterschmalz 250 mg
Merken / Teilen

Beschreibung

Merkmale

Zubereitungszeit: mittel

Schwierigkeit: einfach


Kategorien

Zubereitung

Camembert:


  • Eier mit Schneebesen verrühren, in eine Schüssel geben
  • Semmelbrösel mit frischen Kräutern wie Thymian, Rosmarin und Petersilie im Standmixgerät klein mixen und extra in eine Schüssel geben
  • es sollte eine schöne grüne Farbe entstehen
  • Mehl auch in eine eigene Schüssel geben
  • den Camembert doppelt panieren, das heißt: Mehl, Ei, Brösel und nochmal Ei, Brösel
  • im ca. 160°C heißem Fett (Rapsöl und Butterschmalz gemischt) 2-4 Minuten herausbacken
  • danach auf einer Küchenrolle abtropfen lassen


Chutney:


 


  • Äpfel und Zwiebel in feine Würfel schneiden
  • Ingwer schälen und fein hacken
  • Paprika schälen und ebenfalls feinwürfelig schneiden
  • alles im Öl anschwitzen mit Birkenzucker karamellisieren
  • mit Apfelessig ablöschen, Gewürze und Salz beimengen
  • mit Apfelsaft aufgießen und ca. 20 Minuten einkochen
  • danach in ein steriles Weckglas abfüllen und gut verschließen


 


 


Tipp: Den Camembert entweder im ganzen reifen lassen. Oder bei der Käserei nach kleinen gereiften Stücken fragen. Dadurch bildet sich eine Schimmelschicht und der Käse läuft beim Backen nicht aus. Das Chutney kann man kalt hinzufügen, oder auch im warmen Zustand dazu servieren.


Zurück zur Übersicht
Nach oben