Markknochen mit Pfeffer-Brösel,Markknochen mit Pfeffer-Brösel

Gericht für anspruchsvolle Genießer!

30 Minuten4 - 6 Rindermarkknochen Stück4 Scheiben Weißbrot EL2 Butter EL1 Pfefferkörner, schwarz TL2 Salz, grob EL2 Thymianzweig Stück

  1. Den Backofen auf 200 Grad Celsius Umluft vorheizen.
  2. Die Knochen abwaschen, vorsichtig trockentupfen und in einen ofenfesten Bräter legen. So lange im Rohr rösten, bis das Mark weich ist und anfängt, sich vom Knochen zu lösen (je nach Größe 15 bis 25 Minuten). Das Mark darf nicht aus dem Knochen austreten.
  3. Die Butter in einer Pfanne leicht braun werden lassen, die Brösel dazugeben und goldgelb rösten. Den Pfeffer sowie 1 TL Salzflocken dazugeben.
  4. Den Markknochen auf einen Teller setzen, die Brösel großzügig darauf verteilen, mit restlichen Salz bestreuen.
  5. Die kleinen Blätter vom Zitronenthymian abzupfen und darüber streuen.



    Knochen müssen immer absolut frisch sein!!!!!!!

Zutaten für 4 Personen

Zutaten
Rindermarkknochen4 - 6Stück
Scheiben Weißbrot4EL
Butter2EL
Pfefferkörner, schwarz1TL
Salz, grob2EL
Thymianzweig2Stück
Merken / Teilen

Beschreibung

Gericht für anspruchsvolle Genießer!


Merkmale

Zubereitungszeit: 30 Minuten

Schwierigkeit: Leicht


Kategorien

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200 Grad Celsius Umluft vorheizen.
  2. Die Knochen abwaschen, vorsichtig trockentupfen und in einen ofenfesten Bräter legen. So lange im Rohr rösten, bis das Mark weich ist und anfängt, sich vom Knochen zu lösen (je nach Größe 15 bis 25 Minuten). Das Mark darf nicht aus dem Knochen austreten.
  3. Die Butter in einer Pfanne leicht braun werden lassen, die Brösel dazugeben und goldgelb rösten. Den Pfeffer sowie 1 TL Salzflocken dazugeben.
  4. Den Markknochen auf einen Teller setzen, die Brösel großzügig darauf verteilen, mit restlichen Salz bestreuen.
  5. Die kleinen Blätter vom Zitronenthymian abzupfen und darüber streuen.



    Knochen müssen immer absolut frisch sein!!!!!!!

Zurück zur Übersicht
Nach oben