Löffelkuchen „Topfen-Mohn-Birne“ im Glas,Löffelkuchen „Topfen-Mohn-Birne“ im Glas

Kreative Rezepte empfohlen von der Landwirtschaftskammer
Landwirtschaftskammer Niederösterreich
Nicht zur freien Verwendung

Mittel (30 bis 60 Minuten)100 Butter g90 Zucker g1 Salz Prise90 gemahlener Mohn g4 Eier Stk.125 Topfen g2 Semmelbrösel EL1 Stärkemehl EL1 reife Birne Stk.

Butter mit Zucker und Prise Salz schaumig rühren. Mohn beigeben und die Eier nach und nach unterrühren.
Nun Topfen, Brösel und Stärkemehl ebenfalls unterrühren. Zuletzt die vor-bereitete Birne untermischen.
Gläser mit Butter ausfetten und mit Brösel oder Mohn aus-streuen. Die Kuchenmasse am besten mit einem Spritzsack in die Gläser füllen. Achtung! Maximal zu 2/3, besser gut zur Hälfe mit Teig ausfüllen.
Im vorgeheizten Rohr bei ca. 160 °C 25 – 30 Minuten backen.
Nadelprobe machen! Die fertigen Kuchengläser aus dem Rohr nehmen und sofort mit dem Deckel (inkl. Gummiringe) und den Klammern verschließen.
Dieser Kuchen hält durch das sofortige heiße Verschließen problemlos 2 Wochen.
Genossen wird der saftige Kuchen direkt aus dem Glas. Er ist ideal für Schule, Büro oder fürs Picknick!

Zutaten für 4 Personen

Zutaten
Butter100g
Zucker90g
Salz1Prise
gemahlener Mohn90g
Eier4Stk.
Topfen125g
Semmelbrösel2EL
Stärkemehl1EL
reife Birne1Stk.
Merken / Teilen

Beschreibung

Kreative Rezepte empfohlen von der Landwirtschaftskammer
Landwirtschaftskammer Niederösterreich
Nicht zur freien Verwendung


Merkmale

Zubereitungszeit: Mittel (30 bis 60 Minuten)

Schwierigkeit: gut machbar


Kategorien

Zubereitung

Butter mit Zucker und Prise Salz schaumig rühren. Mohn beigeben und die Eier nach und nach unterrühren.
Nun Topfen, Brösel und Stärkemehl ebenfalls unterrühren. Zuletzt die vor-bereitete Birne untermischen.
Gläser mit Butter ausfetten und mit Brösel oder Mohn aus-streuen. Die Kuchenmasse am besten mit einem Spritzsack in die Gläser füllen. Achtung! Maximal zu 2/3, besser gut zur Hälfe mit Teig ausfüllen.
Im vorgeheizten Rohr bei ca. 160 °C 25 – 30 Minuten backen.
Nadelprobe machen! Die fertigen Kuchengläser aus dem Rohr nehmen und sofort mit dem Deckel (inkl. Gummiringe) und den Klammern verschließen.
Dieser Kuchen hält durch das sofortige heiße Verschließen problemlos 2 Wochen.
Genossen wird der saftige Kuchen direkt aus dem Glas. Er ist ideal für Schule, Büro oder fürs Picknick!


Autor: Landwirtschaftskammer Oberösterreich
Zurück zur Übersicht
Nach oben