Kardinalschnitten , Kardinalschnitten

Torten, Schnitten und köstliche Leckereien – selbst gebacken
Arbeitsgemeinschaft Seminarbäuerinnen Kärnten
Nicht zur freien Verwendung

Mittel (30 bis 60 Minuten) 30 Staubzucker dag 5 Eier Stk. 1 Salz Prise 1 Vanillezucker Pkg. 5 Mehl dag 3 Wasser EL 370 Schlagobers ml 1 Löskaffee EL 1 Sahnesteif Pkg.

Zutaten: 24 dag Staubzucker; 4 Eiklar; 1 Prise Salz
Für die Schneemasse das Eiklar mit dem Zucker zu steifem Schnee schlagen.
Zutaten: 4 Dotter; 1 Ei; 5 dag Staubzucker; 1 Pkg. Vanillezucker
5 dag Mehl; 2 -3 EL Wasser
Für das Biskuit wird das Ei, Dotter, Zucker und Vanillezucker mit Wasser sehr schaumig geschlagen und danach das Mehl vorsichtig untergezogen.
Auf zwei Blatt Backpapier je drei Streifen Schneemasse in gleichmäßigem Abstand mit großer Lochtülle aufdressieren.
Innerhalb dieser drei Streifen kommt je ein Streifen Biskuitmasse.
Teig bei 170°C backen bis er leicht bräunlich ist.
Zutaten: 370 ml Schlagobers; 3 EL Staubzucker nach Geschmack
1 EL Löskaffee nach Geschmack; 1 Pkg. Sahnesteif
Schlagobers mit Löskaffee und Staubzucker leicht aufschlagen mit Sahnesteif festigen.
Eine Teigplatte auf eine vorbereitete Kuchenplatte stürzen.
Papier abziehen.
Zweite Teigplatte auf ein mit Kristallzucker bestreutes Papier stürzen, Papier abziehen.
Teigplatten auskühlen lassen und mit Schlagobers füllen.
Zweite Teigplatte auflegen und mit Staubzucker bestreuen.

Zutaten für Personen

Zutaten
Staubzucker 30 dag
Eier 5 Stk.
Salz 1 Prise
Vanillezucker 1 Pkg.
Mehl 5 dag
Wasser 3 EL
Schlagobers 370 ml
Löskaffee 1 EL
Sahnesteif 1 Pkg.
Merken / Teilen

Beschreibung

Torten, Schnitten und köstliche Leckereien – selbst gebacken
Arbeitsgemeinschaft Seminarbäuerinnen Kärnten
Nicht zur freien Verwendung


Merkmale

Zubereitungszeit: Mittel (30 bis 60 Minuten)

Schwierigkeit: gut machbar


Kategorien

Zubereitung

Zutaten: 24 dag Staubzucker; 4 Eiklar; 1 Prise Salz
Für die Schneemasse das Eiklar mit dem Zucker zu steifem Schnee schlagen.
Zutaten: 4 Dotter; 1 Ei; 5 dag Staubzucker; 1 Pkg. Vanillezucker
5 dag Mehl; 2 -3 EL Wasser
Für das Biskuit wird das Ei, Dotter, Zucker und Vanillezucker mit Wasser sehr schaumig geschlagen und danach das Mehl vorsichtig untergezogen.
Auf zwei Blatt Backpapier je drei Streifen Schneemasse in gleichmäßigem Abstand mit großer Lochtülle aufdressieren.
Innerhalb dieser drei Streifen kommt je ein Streifen Biskuitmasse.
Teig bei 170°C backen bis er leicht bräunlich ist.
Zutaten: 370 ml Schlagobers; 3 EL Staubzucker nach Geschmack
1 EL Löskaffee nach Geschmack; 1 Pkg. Sahnesteif
Schlagobers mit Löskaffee und Staubzucker leicht aufschlagen mit Sahnesteif festigen.
Eine Teigplatte auf eine vorbereitete Kuchenplatte stürzen.
Papier abziehen.
Zweite Teigplatte auf ein mit Kristallzucker bestreutes Papier stürzen, Papier abziehen.
Teigplatten auskühlen lassen und mit Schlagobers füllen.
Zweite Teigplatte auflegen und mit Staubzucker bestreuen.


Autor: Seminarbäuerinnen Kärnten
Zurück zur Übersicht
Nach oben