Kaiserschmarrn mit karamellisierten Apfelspalten und rosa Preiselbeerschaum , Kaiserschmarrn mit karamellisierten Apfelspalten und rosa Preiselbeerschaum

… die UrGuten Rezepte der Landwirtschaftskammer Niederösterreich

Schnell gekocht (bis 30 Minuten) 5 Eiklar Stk. 84 Zucker g 150 Milch ml 100 Mehl g 5 Eidotter Stk. 1 Salz Prise 1 Vanillezucker TL 8 Butterschmalz dag 2 Äpfel Stk. 1 Apfelsaft Schuss 250 Schlagobers ml 3 Preiselbeersaft EL

  • Eiklar mit Zucker steif schlagen.
  • Milch, Mehl, Dotter, Salz und Vanillezucker glatt rühren, dann vorsichtig unter die Eischneemasse heben.
  • Butterschmalz in einer Pfanne bei mäßiger Hitze schmelzen und die flaumige Masse einige Minuten anbraten lassen, dann wenden und auf der zweiten Seite ebenfalls goldbraun braten.
  • Mit der Schmarrenschaufel in mundgerechte Stücke teilen.


 


  • Die Äpfel waschen, in Spalten schneiden und in Zitronenwasser einlegen, damit sie nicht braun werden.
  • Zucker in einer heißen Pfanne karamellisieren lassen, mit einem Schuss angewärmten Apfelsaft ablöschen.
  • Die abgetropften Apfelspalten kurz in der Pfanne schwenken. Nicht zu lange damit sie noch knackig sind.


 


  • Das Schlagobers in einen Schlagobersautomat füllen, etwas Preiselbeersaft dazugeben und verschließen. Die Patrone einschrauben und kurz schütteln.


Den fertigen Kaiserschmarrn mit den karamellisierten Apfelspalten und dem Preiselbeerschaum garniert anrichten.

Zutaten für Personen

Zutaten
Eiklar 5 Stk.
Zucker 84 g
Milch 150 ml
Mehl 100 g
Eidotter 5 Stk.
Salz 1 Prise
Vanillezucker 1 TL
Butterschmalz 8 dag
Äpfel 2 Stk.
Apfelsaft 1 Schuss
Schlagobers 250 ml
Preiselbeersaft 3 EL
Merken / Teilen

Beschreibung

… die UrGuten Rezepte der Landwirtschaftskammer Niederösterreich


Merkmale

Zubereitungszeit: Schnell gekocht (bis 30 Minuten)

Schwierigkeit: gut machbar


Kategorien

Zubereitung

  • Eiklar mit Zucker steif schlagen.
  • Milch, Mehl, Dotter, Salz und Vanillezucker glatt rühren, dann vorsichtig unter die Eischneemasse heben.
  • Butterschmalz in einer Pfanne bei mäßiger Hitze schmelzen und die flaumige Masse einige Minuten anbraten lassen, dann wenden und auf der zweiten Seite ebenfalls goldbraun braten.
  • Mit der Schmarrenschaufel in mundgerechte Stücke teilen.


 


  • Die Äpfel waschen, in Spalten schneiden und in Zitronenwasser einlegen, damit sie nicht braun werden.
  • Zucker in einer heißen Pfanne karamellisieren lassen, mit einem Schuss angewärmten Apfelsaft ablöschen.
  • Die abgetropften Apfelspalten kurz in der Pfanne schwenken. Nicht zu lange damit sie noch knackig sind.


 


  • Das Schlagobers in einen Schlagobersautomat füllen, etwas Preiselbeersaft dazugeben und verschließen. Die Patrone einschrauben und kurz schütteln.


Den fertigen Kaiserschmarrn mit den karamellisierten Apfelspalten und dem Preiselbeerschaum garniert anrichten.


Autor: Landwirtschaftskammer Niederösterreich
Zurück zur Übersicht
Nach oben