Kaiserschmarren,Kaiserschmarren

Schnell

Symbolbild Agrar.Projekt.Verein/Stinglmayr
Nicht zur freien Verwendung

Schnell
    • Eier mit Zucker, Vanillezucker und Milch schaumig rühren und das Mehl untermischen

 

    • 2 EL vom Fett in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen

 

    • Masse hineingießen und bei mittlerer Hitze kurz stocken lassen

 

    • Schmarren so lange backen, bis er unten goldbraun ist und auf einen Teller kippen.

 

    • einen weiteren EL Fett in die Pfanne geben und den Schmarren umgekehrt wieder hineingleiten lassen

 

    • bei niedriger Hitze auch von der anderen Seite goldbraun werden lassen

 

    • mit 2 Gabeln in kleine Stücke reißen

 

    • letzten EL Fett zugeben und durchschwenken

 

    • mit Staubzucker bestreut servieren

 

 

 

 

TIPP: Der Kaiserschmarren ist ganz einfach mit ein paar Rosinen verfeinert, aber auch beliebiges Kompott passt ausgezeichnet zum Schmarren.

Zutaten fürPersonen

Merken / Teilen

Beschreibung

Schnell

Symbolbild Agrar.Projekt.Verein/Stinglmayr
Nicht zur freien Verwendung


Merkmale

Zubereitungszeit: Schnell

Schwierigkeit: gut machbar


Kategorien

Zubereitung

    • Eier mit Zucker, Vanillezucker und Milch schaumig rühren und das Mehl untermischen

 

    • 2 EL vom Fett in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen

 

    • Masse hineingießen und bei mittlerer Hitze kurz stocken lassen

 

    • Schmarren so lange backen, bis er unten goldbraun ist und auf einen Teller kippen.

 

    • einen weiteren EL Fett in die Pfanne geben und den Schmarren umgekehrt wieder hineingleiten lassen

 

    • bei niedriger Hitze auch von der anderen Seite goldbraun werden lassen

 

    • mit 2 Gabeln in kleine Stücke reißen

 

    • letzten EL Fett zugeben und durchschwenken

 

    • mit Staubzucker bestreut servieren

 

 

 

 

TIPP: Der Kaiserschmarren ist ganz einfach mit ein paar Rosinen verfeinert, aber auch beliebiges Kompott passt ausgezeichnet zum Schmarren.


Autor: Maria Müllegger
Zurück zur Übersicht
Nach oben