Zutaten für Personen

Merken / Teilen

Beschreibung

Gut Ding braucht Weile (länger als 60 Minuten)


Merkmale

Für Kinder geeignet: Nein

Zubereitungszeit: Gut Ding braucht Weile (länger als 60 Minuten)

Schwierigkeit: gut machbar


Kategorien

Zubereitung

Zutaten (für 1 Strudel): 250 g Mehl, 1 EL Öl, 1/8 l lauwarmes Wasser, Salz, 1/2 EL Essig
Die Zutaten für den Strudelteig vermengen und zu einem glatten Teig verarbeiten.
Den Teig zu einer Kugel formen, mit Öl bestreichen und 1/2 Stunde rasten lassen.
Zutaten (für 1 Strudel): 100 g Dinkel, ca. 1/2 kg Gemüse der Saison (Karotten, Porree, Sellerie, Kürbis etc.), 1 Zwiebel, etwas Öl, 1 Ei, 60 g Dinkelmehl, Petersilie, Schnittlauch, Salz, Pfeffer, Ei zum Bestreichen
Den Dinkel zuerst in Wasser einweichen und anschließend bissfest kochen.
Gemüse putzen und in feine Streifen bzw. Würfel schneiden, die Zwiebel fein hacken und mit Gemüse zusammen in Öl anrösten. Überkühlen lassen.
Dinkel, Gemüse, verquirltes Ei, Dinkelmehl sowie feingehackte Petersilie und Schnittlauch gut durchmischen, mit Salz und Pfeffer würzen.
Den Teig auf einem bemehlten Tuch ausrollen und über die Handrücken beider Hände dünn ausziehen.
Die Gemüse-Dinkel-Fülle auftragen, den Teig einrollen, mit Ei bestreichen und im vorgeheizten Rohr bei 180 °C goldgelb backen.
Zutaten (für 4 Portionen): 30 g Butter, 1 kleine Zwiebel, 1-2 Knoblauchzehen, 1 EL Mehl, ein Schuss Most oder Weißwein (ca. 4 cl), 1/8 l Gemüsefond, 1/8 l Schlagobers, ca.150 g Schafkäse (Frischkäse), Kräutersalz, frisch gemahlener Pfeffer
Zwiebel und Knoblauchzehen fein hacken. In Butter goldgelb anschwitzen.
Mit Mehl stauben und nochmals gut durchrösten.
Nun mit Most bzw. Wein ablöschen, kurz einkochen lassen und mit Gemüsefond und Schlagobers aufgießen.
Etwas durchkochen lassen und den in kleine Stücke geschnittenen Schafkäse unterrühren (nicht mehr kochen lassen).
Mit Salz und Pfeffer pikant abschmecken.


Autor: Dipl.Päd.Ing Eva Maria Lipp, Mag. Christine Schober & Romana Schneider
Zurück zur Übersicht
Nach oben