Feines Mostsektsupperl , Feines Mostsektsupperl

Seminarbäuerinnen Kursunterlage Genuss gelöffelt- köstliches aus der Suppenküche
LFI OÖ- Ländliches Fortbildungsinstitut Oberösterreich
Nicht zur freien Verwendung

Schnell gekocht (bis 30 Minuten) 1 gelbe Zwiebel Stk. 50 Butter g 80 Karotten g 80 Knollensellerie g 50 Petersilwurzeln g 0.5 Lauch Stangen 125 Most ml 125 Obers ml 0.75 Rindsuppe ml 1 Mehl EL

Die würfelig geschnittene Zwiebel in Butter andünsten, blättrig geschnittenes Wurzelwerk beigeben und weiterdünsten.
Den Knoblauch hinzufügen, das Ganze mit Mehl stauben und goldbraun rösten.
Mit der Rindsuppe aufgießen und köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist.
Anschließend alles fein pürieren und den Sauerrahm bzw. Obers einrühren.
Den Mostsekt beigeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Zutaten für Personen

Zutaten
gelbe Zwiebel 1 Stk.
Butter 50 g
Karotten 80 g
Knollensellerie 80 g
Petersilwurzeln 50 g
Lauch 0.5 Stangen
Most 125 ml
Obers 125 ml
Rindsuppe 0.75 ml
Mehl 1 EL
Merken / Teilen

Beschreibung

Seminarbäuerinnen Kursunterlage Genuss gelöffelt- köstliches aus der Suppenküche
LFI OÖ- Ländliches Fortbildungsinstitut Oberösterreich
Nicht zur freien Verwendung


Merkmale

Zubereitungszeit: Schnell gekocht (bis 30 Minuten)

Schwierigkeit: einfach


Kategorien

Zubereitung

Die würfelig geschnittene Zwiebel in Butter andünsten, blättrig geschnittenes Wurzelwerk beigeben und weiterdünsten.
Den Knoblauch hinzufügen, das Ganze mit Mehl stauben und goldbraun rösten.
Mit der Rindsuppe aufgießen und köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist.
Anschließend alles fein pürieren und den Sauerrahm bzw. Obers einrühren.
Den Mostsekt beigeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.


Autor: Romana Schneider & Martina Lettner
Zurück zur Übersicht
Nach oben