Farbenfroher Gemüseknödel,Farbenfroher Gemüseknödel

Die besten Rezepte zum Selbermachen
Löwenzahn Verlag
Nicht zur freien Verwendung

Mittel (30 bis 60 Minuten)500 Erdäpfel, mehlig g250 Weizenmehl g3 Eidotter Stk.30 Butter g50 Spinatpüree g50 Paradeismark g150 Zucchini g1 Paprika, gelb Stk.100 Cherrytomaten g150 Frühlingszwiebeln g50 Maiskeimöl g
  • Kartoffeln mit der Schale kochen und nach dem kurzen Überkühlen schälen und mit einer Kartoffelpresse in eine Schüssel pressen.
  • Die Butter mit dem Mehl, Dotter und den Gewürzen dazugeben und alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten.
  • Teig dritteln und zu einem Teil Cremespinat und zu einem Teil Tomatenmark einkneten.
  • Jeden Teig in 8 gleich große Stücke teilen.
  • Spinatteig und Tomatenteig zu kugeln formen.
  • Gelben Teig flach drücken und beide Kugeln darauflegen.
  • Mit dem Teig umschließen und zu Knödeln formen.
  • In einem breiteren Topf Wasser mit Salz aufkochen. Knödel einlegen und zugedeckt 20 Minuten ziehen lassen.
  • Inzwischen das Gemüse in Stücke schneiden.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen und Gemüse darin kurz rösten, damit es noch einen Biss hat. Vor dem Anrichten salzen.
  • Gemüse auf den Tellern anrichten und die Knödel darauf anrichten.
  • Mit fein geschnittenen Gartenkräutern servieren.

Zutaten fürPersonen

Zutaten
Erdäpfel, mehlig500g
Weizenmehl250g
Eidotter3Stk.
Butter30g
Spinatpüree50g
Paradeismark50g
Zucchini150g
Paprika, gelb1Stk.
Cherrytomaten100g
Frühlingszwiebeln150g
Maiskeimöl50g
Merken / Teilen

Beschreibung

Die besten Rezepte zum Selbermachen
Löwenzahn Verlag
Nicht zur freien Verwendung


Merkmale

Zubereitungszeit: Mittel (30 bis 60 Minuten)

Schwierigkeit: anspruchsvoll


Kategorien

Zubereitung

  • Kartoffeln mit der Schale kochen und nach dem kurzen Überkühlen schälen und mit einer Kartoffelpresse in eine Schüssel pressen.
  • Die Butter mit dem Mehl, Dotter und den Gewürzen dazugeben und alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten.
  • Teig dritteln und zu einem Teil Cremespinat und zu einem Teil Tomatenmark einkneten.
  • Jeden Teig in 8 gleich große Stücke teilen.
  • Spinatteig und Tomatenteig zu kugeln formen.
  • Gelben Teig flach drücken und beide Kugeln darauflegen.
  • Mit dem Teig umschließen und zu Knödeln formen.
  • In einem breiteren Topf Wasser mit Salz aufkochen. Knödel einlegen und zugedeckt 20 Minuten ziehen lassen.
  • Inzwischen das Gemüse in Stücke schneiden.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen und Gemüse darin kurz rösten, damit es noch einen Biss hat. Vor dem Anrichten salzen.
  • Gemüse auf den Tellern anrichten und die Knödel darauf anrichten.
  • Mit fein geschnittenen Gartenkräutern servieren.

Autor: Eva Maria Lipp
Zurück zur Übersicht
Nach oben