Zutaten für Personen

Zutatengruppe
Merken / Teilen

Beschreibung

Merkmale

Für Kinder geeignet: Nein

Zubereitungszeit: Mittel (30 bis 60 Minuten)

Schwierigkeit: gut machbar


Kategorien

Zubereitung

Zutaten: 30 dag Mehl, 2 Dotter, 1 Ei, 2 EL Öl, 50 ml Wasser (lauwarm), 1 Prise Zucker und 1 Prise Salz
Mehl in eine Schüssel geben. Dotter, Ei, Öl, Wasser, Zucker und Salz miteinander vermischen und in eine Vertiefung im Mehl geben.
Gut durchkneten, bis ein glatter Teig entstanden ist.
Eine runde Teigkugel formen, mit einem feuchten Tuch bedecken und mindestens 30 Minuten ruhen lassen.
Zutaten: 30 dag Mehl, 2 Dotter, 1 Ei, 2 EL Kürbiskernöl, 2 EL Spinatpüree, 1 Prise Zucker und 1 Prise Salz
Zutaten: 30 dag Mehl, 2 Dotter, 1 Ei, 2 EL Öl, 1 EL Paradeisermark in 3 EL lauwarmem Wasser aufgelöst, 1 Prise Zucker und 1 Prise Salz
Unterlage und Teigroller bemehlen.
Die drei Teigkugeln zu drei möglichst exakt gleich großen Rechtecken von ca. 1 bis 2 mm Dicke ausrollen.
Die drei einzelnen Teigquadrate mit etwas Wasser bepinseln, übereinander legen.
Den Teigstapel genau in der Mitte durchschneiden und die zwei Teigstapel wieder übereinander stapeln. – So entsteht ein Teigblock der neun rot-weiß-grüne Lagen hat. Diesen Block in ca. 1 bis 1,5 cm große Streifen schneiden und kurz antrocknen lassen.
Mit dem Teigroller oder mit der Nudelmaschine die Teigstreifen ausrollen.
Die Nudeln in Salzwasser gar kochen, dabei ab und zu umrühren. Danach abtropfen lassen und kurz mit kaltem Wasser übergießen, damit sie nicht zusammenkleben.
Zutaten: 50 dag Kürbis (zB Muskatkürbis); 1/8 l Rindsuppe, klar; ¼ l Schlagobers; Salz; Pfeffer; Basilikum, frisch
Für die Kürbissauce den Kürbis in Spalten schneiden, Kerne entfernen, mit einem scharfen Messer oder einem Sparschäler schälen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden.
Die Suppe zum Kochen bringen und die Kürbiswürfel darin glasig dünsten. Schlagobers hinzufügen, mit dem Pürierstab kurz mixen und einkochen lassen, bis eine sämige Sauce entsteht.
Wenn notwendig mit Salz und Pfeffer würzen.
Frisches Basilikum grob hacken, unter die Sauce rühren und diese über die Nudeln gießen.


Autor: Landwirtschaftskammer Niederösterreich
Zurück zur Übersicht
Nach oben