Brotkuchen pikant , Brotkuchen pikant

Symbolbild Agrar.Projekt.Verein/Stinglmayr
Nicht zur freien Verwendung

Mittel (30 bis 60 Minuten) 650 Mehl (glatt) g 100 Hartweizengrieß g 3 Öl EL 450 Wasser ml 40 Frischhefe g 250 Sauerrahm g 1 Ei Stk. 30 Mehl g 1 Salz TL 1 Knoblauchzehe Stk. 1 gelbe Zwiebel Stk. 0.5 Schnittlauch Bund 100 geräucherten Bauchspeck g

Mehl und Grieß in eine Schüssel geben und eine Grube machen.
Die Hefe hineinbröseln, mit dem Wasser auflösen und 5 Min. ruhen lassen.
Anschließend mit den restlichen Zutaten zu einem geschmeidigen Teig kneten.
Den Teig abgedeckt 1 Stunde gehen lassen.
Danach den Teig in 6 gleiche Teile teilen und diese noch einmal 10 Min. gehen lassen.
Anschließend die Teiglinge zu Fladenbroten (wie Pizza) ausziehen und auf ein Backpapier geben.
Das Backrohr mit dem Backblech auf 220° C vorheizen.
Für den Belag Sauerrahm, Mehl und Ei zu einem sämigen Teig verrühren.
Zwiebel in Ringe schneiden, in etwas Öl anschwitzen und mit Salz, Pfeffer und fein geschnittenem Knoblauch zur Rahmmasse geben.
Schnittlauch und Speck schneiden.
Die Fladenbrote mit der Rahmmasse bestreichen, Speck und Schnittlauch darüber streuen und bei 220° C backen.

Zutaten für Personen

Zutaten
Mehl (glatt) 650 g
Hartweizengrieß 100 g
Öl 3 EL
Wasser 450 ml
Frischhefe 40 g
Sauerrahm 250 g
Ei 1 Stk.
Mehl 30 g
Salz 1 TL
Knoblauchzehe 1 Stk.
gelbe Zwiebel 1 Stk.
Schnittlauch 0.5 Bund
geräucherten Bauchspeck 100 g
Merken / Teilen

Beschreibung

Symbolbild Agrar.Projekt.Verein/Stinglmayr
Nicht zur freien Verwendung


Merkmale

Zubereitungszeit: Mittel (30 bis 60 Minuten)

Schwierigkeit: einfach


Kategorien

Zubereitung

Mehl und Grieß in eine Schüssel geben und eine Grube machen.
Die Hefe hineinbröseln, mit dem Wasser auflösen und 5 Min. ruhen lassen.
Anschließend mit den restlichen Zutaten zu einem geschmeidigen Teig kneten.
Den Teig abgedeckt 1 Stunde gehen lassen.
Danach den Teig in 6 gleiche Teile teilen und diese noch einmal 10 Min. gehen lassen.
Anschließend die Teiglinge zu Fladenbroten (wie Pizza) ausziehen und auf ein Backpapier geben.
Das Backrohr mit dem Backblech auf 220° C vorheizen.
Für den Belag Sauerrahm, Mehl und Ei zu einem sämigen Teig verrühren.
Zwiebel in Ringe schneiden, in etwas Öl anschwitzen und mit Salz, Pfeffer und fein geschnittenem Knoblauch zur Rahmmasse geben.
Schnittlauch und Speck schneiden.
Die Fladenbrote mit der Rahmmasse bestreichen, Speck und Schnittlauch darüber streuen und bei 220° C backen.


Autor: Helene Milalkovits
Zurück zur Übersicht
Nach oben