Zutaten für Personen

Zutatengruppe
Mehl (glatt) 500 g
Germ 1 Pkg.
Milch 200 ml
Eidotter 2 Stk.
Eier 2 Stk.
Salz 4 g
Kristallzucker 40 g
Vanillezucker 1 Pkg.
Rum (38 %) 2 TL
Butter 60 g
Merken / Teilen

Beschreibung

Merkmale

Für Kinder geeignet: Nein

Zubereitungszeit: Mittel (30 bis 60 Minuten)

Schwierigkeit: gut machbar


Kategorien

Zubereitung

  • Das Mehl in eine Schüssel sieben, Mulde machen, darin die Germ mit etwas lauwarmer Milch verrühren, ca. 20 Minuten gehen lassen.

     
  • Die übrigen Zutaten hinzufügen und einen geschmeidigen Germteig kneten, diesen 30 Minuten gehen lassen.

     
  • Teig noch einmal zusammenschlagen und weitere 30 Minuten gehen lassen.

     
  • Vom Teig mit einem Esslöffel ca. faustgroße Portionen abstechen, diese mit der Hand rund formen, auf eine bemehlte Arbeitsfläche legen.
  • Inzwischen in einer sehr großen Pfanne das Fett zum Ausbacken erhitzen. (Probe: wenn man einen hölzernen Kochlöffelstiel ins Fett hält und sich um den Stiel Bläschen bilden, ist das Fett heiß genug).
  • Die Krapfen „ausziehen“, sodass Scheiben mit ca. 10 cm Durchmesser entstehen (innen dünn, Teigrand etwas dicker).
  • Die Krapfen ins heiße Fett geben und mit einem Schöpfer ca. 10-mal heißes Fett über die Teigstücke gießen. Damit sie schön aufgehen, die Pfanne mit dem Deckel zudecken.
  • Nach ca. 4 Minuten die Krapfen umdrehen, auf der zweiten Seite auch ca. 4 Minuten backen und herausnehmen.
  • Auf Küchenpapier gut abtropfen lassen und mit Preiselbeermarmelade gefüllt auftischen.

Autor: Kochen und Küche
Zurück zur Übersicht
Nach oben