Zutaten für Personen

Merken / Teilen

Beschreibung

1 Stunde


Merkmale

Für Kinder geeignet: Nein

Zubereitungszeit: 1 Stunde

Schwierigkeit: einfach


Kategorien

Zubereitung

    • Erdäpfel kochen, schälen und durch eine Erdäpfelpresse drücken.

 

    • In der Zwischenzeit Bärlauch von den Stängeln zupfen, waschen und in schmale Streifen schneiden.

 

    • Topfen mit Eidottern glatt rühren, mit Mehl, Erdäpfeln und Bärlauch vermengen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss kräftig würzen und Teig ein paar Minuten rasten lassen.  Wenn der Teig zu flüssig ist noch etwas Mehl nachgeben oder sollte er zu fest sein mit 1-2 EL Milch verdünnen.

 

    • In einem Topf leicht gesalzenes Wasser aufkochen. Aus der Masse mit einem Esslöffel Nocken formen und im Salzwasser unter dem Siedepunkt 8 Minuten lang gar ziehen lassen.

 

    • Herausheben und auf Tellern verteilen.

 

    • Butter in einem kleinen Topf hellbraun aufschäumen und die auf Tellern angerichteten Nockerl sofort damit übergießen und heiß servieren.

 

 

TIPP: Da Bärlauch nur kurze Zeit verfügbar ist, kann man diesen auch jederzeit mit frischen

Wiesen- oder anderen Kräutern oder Spinat ersetzen.





Zurück zur Übersicht
Nach oben