Wald- mit Blütenhonig

Hersteller:: Andreas Freundlinger
Besonderes:
Je nachdem wie es um die Tracht- oder Nahrungsangebote bestellt ist, entscheiden die Bienen selbst, ob sie hauptsächlich Honigtau (Waldhonig) oder doch lieber Blütennektar (Blütenhonig) sammeln. Wenn man den zu wenig gesammelten Blütenhonig nicht als Blütenhonig ernten kann, kommt dann der Waldhonig dazu. Somit hat man eine Mischung die man als Blüten mit Waldhonig bezeichnet. Er ist im Geschmack milder als Waldhonig und hat eine hellbräunliche Farbe.
Vermarktungsweg:
  • Ab Hof Verkauf
Zurück
Nach oben