Jungrindfleisch

Hersteller:: Alois und Birgit Hörl
Kühlung:
  • Gekühlt
Besonderes:
Als Bio-Jungrindfleisch bezeichnet man das Fleisch von zehn bis zwölf Monate alten Kälber aus Mutterkuhhaltung. Viele Faktoren spielen zusammen, um eine optimale Fleischqualität zu erreichen, darunter fallen auf jeden Fall Haltung, Schlachtung und Reifung. Unsere Pluspunkte bei der Schlachtung und Reifung: stressfreie Schlachtung auf zwei unserer Betriebe, keine bzw. sehr kurze Transportwege, Reifung von mind. 1 Woche, hofeigene Verarbeitungsräume und kleine, übersichtliche Strukturen. Besonderheiten des Bio-Jungrindfleischs in der Küche: einfache und raffinierte Gerichte gelingen gleichermaßen, ideal zum Kurzbraten, Braten und Grillen, kurze Gar- und Zubereitungszeiten, eiweiß- und vitaminreich, cholesterin- und kalorienarm, vereint Vorzüge von klassischem Kalb- und Rindfleisch , einzigartiger Geschmack und Zartheit und besonders feinfasrig mit optimaler Marmorierung.
Vermarktungsweg:
  • Einzelhandel
  • Ab Hof Verkauf
Bestellablauf:
  • Per Telefon
  • Per EMail
  • Per Homepage
Alois und Birgit Hörl
Ruhgassing 3
5760 Saalfelden am Steinernen Meer
Zurück
Nach oben