„Knackige Äpfel, frische Salate…. Kosten Sie! Kaufen Sie!“

Marktschreier gibt es in der heutigen Zeit zwar nicht mehr, aber die Äpfel sind dennoch knackig und die Salate frisch. Und kosten und kaufen darf und soll man auf den zahlreichen Bauernmärkten natürlich auch.

 

Rot leuchten die knackigen Radieschen mit den saftigen Tomaten um die Wette. Sattgrüne Salate, Spinat und Mangold strotzen nur so vor Vitaminen. Dunkel-violett reihen sich die Roten Rüben an die Melanzani und für einen kräftigen Farbtupfer sorgen die Kürbisse. Vom Nachbarstand duftet es verführerisch nach frischem Bauernbrot und riecht es da nicht auch nach würzige Speckaromen und herzhaftem Käse?

Es ist Markttag. In fast allen Gemeinden im Salzburger Land finden sich einmal wöchentlich regionale Bauern und Produzenten mit ihren vielfältigen Angeboten ein.  Gezielt werden die Lieblingsstandler angesteuert, man weiß die Qualität zu schätzen und lässt sich beraten. Egal ob Sie mit oder ohne Einkaufszettel unterwegs sind, die bunte Vielfalt auf den Bauernmärkten liefert jede Menge Inspirationen für eine kreative Küche.

 

Mit unserem Marktkalender sind Sie immer am aktuellsten Stand, wann wo welcher Markt stattfindet. Oder Sie laden sich die Salzburg schmeckt App herunter, dann sind Sie auch unterwegs immer informiert.


Zurück
Nach oben