Denn das Gute liegt so nah

Heute ist es ein Glücksfall, früher war´s normal: Die Rinder und Schweine vom eigenen Hof liefern das Fleisch für die selbst erzeugten Produkte. Geschlachtet wird im eigenen Haus und so landet auf den Tellern des Steinerwirts in Großgmain der ursprüngliche Geschmack der Region.

Frisch soll es sein, regional soll es sein und gut soll es sowieso sein! Und weil das Gute ohnehin ganz nahe liegt, muss es nur gefunden werden. Wie der Steinerwirt, direkt vor den Toren der Stadt Salzburg. Der Großgmainer Bauer und Gastronom Gernot Harl verwöhnt dort seine Gäste mit erlesenen Speisen und dafür verwendet er bevorzugt regionale Lebensmittel – am liebsten vom eigenen Hof.

Eigene Schlachtung

Echten Seltenheitswert besitzt heute das hauseigene Schlachten. Beim Steinerwirt gehört es allerdings ganz selbstverständlich dazu. In einem eigenen EU-zertifizierten Schlachtraum werden Kalbinnen, Ochsen und Schweine, die in der eigenen Landwirtschaft aufwachsen, von einem ausgebildeten Fleischermeister direkt am Hof für die Wirtshausküche vorbereitet. Die eigene Metzgerei versorgt Gäste und Kunden mit erlesenen Wurstwaren und Speck.

Das Beste vom Steinerhof

Das Engagement für echte Nachhaltigkeit und die hohe Qualität der Produkte haben sich herumgesprochen. Aufgrund der großen Nachfrage hat sich Gernot Harl entschieden, zum Gasthaus dazu einen eigenen Hofladen einzurichten. Angeboten wird fast alles, was Wald, Garten und Landwirtschaft hergeben. Dazu kommen spannende Kreationen – auch im Glas. Von ausgewählten Landwirten wird für Küche und Hofladen zugekauft: da gibt es beispielsweise Ziegenkäse von Rosi Untereggers Konwald Manufaktur oder Wildfleisch von den Großgmainer Jägern und natürlich jede Menge Walser Saisongemüse. Honig kommt von zwei Großgmainer Imkern, die ihre Bienenvölker beim Steinerwirt pflegen.

Ein reicher Erfolgsschatz

Steinerwirt Gernot Harl hat nach der Tourismusschule Kleßheim praktische Küchen- und Serviceerfahrung in verschiedenen Betrieben gesammelt. So konnte er eruieren, was Gäste in Kitzbühel, am Arlberg, in der Formel 1 oder bei der Fussball WM 2006 in Deutschland begehrten und schätzten. Dazwischen hat er ein Wirtschaftsstudium abgeschlossen und aktuell modernisiert er das Steinergut, dem bereits 1889 das Schankgewerbe verliehen wurde.

Traditionell österreichische Küche für Groß und Klein

Ein besonderes Anliegen sind dem Landwirt, Gastronom und Akademiker die Speisen, die in seinem Gasthaus den Kindern serviert werden. „Die Kinder sollen alles von der Speisekarte bestellen können – nur in kleineren Portionen halt – sofern die Eltern mitspielen, damit sie die Vielfalt der Speisen und Geschmäcker kennenlernen.“

In diesem Restaurant mit der traditionellen österreichischen Küche, die mit vielen Produkten vom eigenen Bauernhof und aus der eigenen Metzgerei aufwartet, werden noch zahlreiche kulinarische Köstlichkeiten serviert– ganz im Sinne der Regionalität.

Wohl bekomm’s – denn in Salzburg schmeckts!

Steinerwirt Hotel & Gastronomie
Salzburgerstraße 25

5084 Großgmain

Tel: +43 6247 73 11

mail@dersteinerwirt.com

www.dersteinerwirt.com

 

 

Das Rind- und Schweinefleisch beim Steinerwirt kommt, soweit möglich, aus der eigenen Landwirtschaft mit Hausschlatung.

Die Speisekarte wird je nach Verfügbarkeit der verwendeten Produkte erstellt und verlockt zu zahlreichen herkunfts-zertifizierten Genuss-Gerichten.




Zurück
Nach oben