Der kleine Schokogenuss für Zwischendurch

Hübsch schauen sie aus, die Verpackungen der drei neuen Schokoladensorten aus dem Hause BioArt. Und nicht nur die Verpackungen, auch die kleinen, feinen Schokobällchen. Wow – eine kleine geschmackliche Explolsion erwartet den Gaumen. Der fruchtige Kern umhüllt von zartschmelzender Schokolade ergänzen sich perfekt.

Die Schokobällchen namens Ballalá kommen aus der Region Trumer Seenland und sind die neueste Kreation der BioArt Künstler. Für den fruchtigen Kern sorgen getrocknete Erdbeeren, Heidelbeeren oder Cranberry. Die Heumilch-Schokolade rundherum, sowie natürlich auch die Früchte stammt ürbigens gänzlich  aus biologischem Anbau, der Kakao ist mit dem Fairtrade-Gütesiegel ausgezeichnet.

Einfach ein Genuss!
Das BioArt Team und “Salzburg schmeckt” wünschen viel Spaß beim Genießen!

Übrigens: aus dem Hause BioArt kommen auch viele weitere, wirklich leckere Schokoköstlichkeiten!

 

 

 

BioArt AG

Robert Rosenstatter, Geschäftsführer der BioArt AG, verspricht mit seinen köstlichen Schokoladen und mehr beste Bio-Qualität, soweit möglich aus der Region.

Weiterlesen


Zurück
Nach oben