Mann Maximilian, Aigenreith

Fleischhauerei und Landwirtschaft gehen Hand in Hand

Neben unserer Metzgerei betreiben wir noch eine eigene Landwirtschaft, wo wir unter anderem unser Fritztaler Freilandschwein in artgerechter Freilandhaltung züchten. Hier handelt es sich um die gefährdete Schweinerasse “Schwäbisch Hällisches Landschwein”. Da langsames Wachstum und hohe Fleischqualität angestrebt werden, wird auf Wachstumsförderer und Hormone bewusst verzichtet.

Daher wird dieses besondere Qualitätsfleisch als Eigenmarke unter dem Namen Fritztaler Freilandschwein vermarktet und verkauft. Wachsen die Tiere in artgerechter Haltung auf, dann ist das Fleisch von hoher Qualität und der Mensch ernährt sich gesund.

Beim Rind setzten wir auf die Mutterkuhhaltung. Die Kühe und das Jungvieh werden artgerecht und stressfrei in einem gesunden, offenen Frontlaufstall gehalten. Den Sommer verbringen die Tiere auf der Alm. Dies ist für die Gesundheit und das Wachstum der Kühe von großer Bedeutung.

Aigenreith

Garantiert-Regional

SalzburgerLand Herkunfts-Zertifikat

Lebensmittel, die mit dem SalzburgerLand Herkunfts-Zertifikat ausgezeichnet sind, werden streng kontrolliert. Nur geprüfte und zertifizierte Produkte und Gerichte dürfen das runde SalzburgerLand Siegel tragen. So kannst du darauf vertrauen, dass alle ausgezeichneten Produkte aus unserer Region stammen und mit handwerklichem Können veredelt werden.

Die Basis der Zertifizierung ist das nationale Gütesiegel AMA GENUSS REGION.
Mann Maximilian, Aigenreith

Zurück
Nach oben