Landwirtschaftliche Fachschule Bruck

Das Piffgut ist der Lehrbetrieb der Landwirtschaftsschule Bruck.

 

Rund 35 Milchkühe verbringen den Sommer auf der dazugehörigen Piffalm. Sie liefern auch die Grundprodukte Milch und Fleisch für die schuleigene Metzgerei und Lehrkäserei.

 

 

 

In erster Linie werden die erzeugten Produkte für die Versorgung des Schülerheimes benötigt.

 

Ein fallweiser Verkauf findet bei besonderen Veranstaltungen und Schulprojekten statt. Die Erzeugnisse werden nicht regelmäßig angeboten.

 

 

 

Das Amt der Salzburger Landesregierung ist für die landwirtschaftlichen Berufs- und Fachschulen des Landes die zuständige Schulbehörde

 

 

 

Landwirtschaftliche Fachschule Bruck

 

 

 

Fachrichtung Landwirtschaft

 

Technik und Bauen in der Landwirtschaft

 

Bio-Profi

 

Bienenfacharbeiter

 

Jagdwirtschaft

 

Holztechnik

 

Metalltechnik

 

Tourismus

 

Landwirtschaft und Produktveredelung

 

Textilverarbeitung und kreatives Gestalten

 

 

 

Landwirtschaftlicher Lehrbetrieb Piffgut

 

Der Schulbetrieb – seit 1. Jänner 1993 biologisch-organisch bewirtschaftet

 

Der richtige Umgang mit Rindern steht im Zentrum des Praxisunterrichtes Tierhaltung genauso wie Zucht und Gesundheitsbeurteilung.

 

 

 

Fachrichtung Ländliches Betriebs- und Haushaltsmanagement

 

Diplomierter Käsekenner

 

Barista

 

Green Care

 

Regionaltourismus

 

Landwirtschaft

 

 

 

Pflegeassistenz

 

Gesundheit und Soziales

 

Wellness und Regionaltourismus

 

 

 

Zusatzausbildungen vom Skilehrer bis zum Melkkurs

Piffgut

Garantiert-Regional

Zertifikat

Lebensmittel und Produkte, die mit dem SalzburgerLand Herkunfts-Zertifikat ausgezeichnet sind, werden streng kontrolliert. Das runde SalzburgerLand Siegel ist nur auf geprüften und zertifizierten Produkten und Gerichten zu finden. Man kann darauf vertrauen, dass alle ausgezeichneten Produkte aus unserer Region stammen und mit handwerklichem Können veredelt werden.

Landwirtschaftliche Fachschule Bruck

Zurück
Nach oben