Gerlinde und Johann Reindl

Am Stoffenbauernhof im Schleedorfer Ortsteil Edt bauen Sebastian Reindl und Lisa Fuchs seit etwa einem Jahr biologische Rosen-, Zitronen und Austernseitlinge im alten Obstkeller des Bauernhofs an. Nach einem Studienaufenthalt in China ist Sebastian auf die Idee gekommen, diese schmackhaften Speisepilze auch auf österreichische Teller zu bringen. Trotz der einfachen Zubereitung, den gesunden Inhaltsstoffen und der ressourcensparenden Anbauweise, sind diese Pilze in Mitteleuropa noch wenig bekannt. In der Natur zersetzen sie altes Holz und kommen, im Fall des Austernseitlings, auch in österreichischen Wäldern vor. Die leicht fleischige Konsistenz hat dem Austernpilz zu dem Beinamen „Kalbfleischpilz“ verholfen. Die Pilze werden auf Bio-Stroh aus Österreich und in sorgfältiger Handarbeit gezüchtet. Als einer von wenigen landwirtschaftlichen Betrieben in Österreich stellt „Stoff’n“ Bio-Edelpilze auch die Fruchtungssäcke selbst her. Weitere Informationen und verschiedene Rezepte gibt es auf der Homepage www.stoffn.at.

Die Pilze bzw. weitere spannende Produkte rund um Pilze können einfach online über den Webshop auf www.stoffn.at/shop oder über Whatsapp/SMS an 0664/75093604 vorbestellt werden und beim Abhol-Kühlschrank in Edt 4 abgeholt werden. Sebastian und Lisa freuen sich außerdem darauf, Interessierten die spannende Welt der Pilzzucht näherzubringen und bieten auch Betriebsbesichtigungen und Workshops für Gruppen an.

Stoffn

Garantiert-Regional

Zertifikat

Lebensmittel und Produkte, die mit dem SalzburgerLand Herkunfts-Zertifikat ausgezeichnet sind, werden streng kontrolliert. Das runde SalzburgerLand Siegel ist nur auf geprüften und zertifizierten Produkten und Gerichten zu finden. Man kann darauf vertrauen, dass alle ausgezeichneten Produkte aus unserer Region stammen und mit handwerklichem Können veredelt werden.

Gerlinde und Johann Reindl

Zurück
Nach oben