Doris und Martin Aichhorn

Bauernhof, Käserei, Alm und Bauernladen

 

 

 

– alles bio Schöner und idyllischer kann ein Hof fast nicht liegen – schließlich liegt der Ort Hüttschlag im hinteren Talschluss des Grossarltals. Manche würden vielleicht sogar behaupten, am Ende der Welt. Aber umso reizvoller ist hier hinten die Landschaft und viel mehr Natur geht auch nicht!

 

 

 

Beste Voraussetzungen also für eine Familie, die im Einklang mit der Natur eine biologische Landschaft führt – wie eben Doris und Martin Aichhorn! Der Vorderkreebauer vereint alles, was eine Landwirtschaft ausmacht. Neben dem Hof selber, gibt es noch eine Almhütte, eine Käserei und seit einigen Jahren auch den Bauernladen. Da gibt es natürlich das ganze Jahr über jede Menge zu tun.

 

 

 

Während die Tiere den Winter im Tal verbringen, genießen sie im Sommer die Freiheit auf der Alm und die schmackhaften Kräuter. Das Fleisch der Tiere wird im Frühling zu Speck, Würsten und Geselchtem verarbeitet. Die Milch wird in der eigenen Käserei das ganze Jahr über zu schmackhaften Käsekreationen verarbeitet – je nach Saison entstehen Käsesorten aus Alm- oder aus Heumilch. Auch die Früchte, die rundherum wachsen werden zu allerlei Köstlichkeiten – Marmeladen, Gelees, Säfte, Liköre und Schnäpse – verarbeitet.

 

 

 

Die Alm, beliebt bei Wanderern und Übernachtungsgästen

 

 

 

Auf der Kreealm beziehen im Sommer die Altbauern Quartier. Dort versorgen sie die zwölf Milchkühe, deren frisch gemolkene Milch jeden Morgen ins Tal zur Käserei gebracht wird. Aber auch vorbeikommende Wanderer werden mit den selbstgemachten Produkten verwöhnt. Außerdem bietet die Hütte Platz für bis zu 20 Übernachtungsgäste. Nach einem herzhaften Almfrühstück geht es dann gleich von der Hüttentür weg auf eine der zahlreichen Gipfel in der Umgebung.

 

 

Hüttschlager Bauernladen

 

 

 

– Urlauber und Einheimische schätzen die Auswahl Wer so fleißig ist und eine solche Vielfalt an kulinarischen Köstlichkeiten herstellt, teil dies natürlich auch gerne mit Gästen. Gäste sind in diesem Fall nicht nur Urlauber, sondern auch zahlreiche Einheimische, die dem Bauernladen im Hüttschlag immer wieder gerne einen Besuch abstatten. Gibt es hier doch eine große Auswahl an regionalen, biologischen, bäuerlichen Produkten. Das Angebot umfasst: Fleisch, Speck, Schinken & Wurstspezialitäten Milchprodukte Bauernbränden & Liköre Säfte, Weine Täglich frisches Bauernbrot Marmeladen und Eingelegtes, Imkereiprodukte, Kunsthandwerk.

 

 

 

Informieren Sie sich immer aktuell über das Angebot mit der mobilen APP „direkt:frisch“. Einfach downloaden für iOS oder für Android. Öffnungszeiten: Im Sommer täglich

 

 

 

Tipp für Wanderfreunde: Gleich oberhalb des Bauernladenstüberls startet der 2016 angelegte Bibelweg. Auf einer Länge von rund 500 m zeigt er Stationen aus dem Alten und Neuen Testament, das letzte Drittel des Weges ziert ein Kreuzweg, der mit einer lebensgroßen Kreuzigungsszene abschließt. Der Besuch dieser wunderschönen Anlage lässt jeden Wanderer wieder zur Ruhe kommen und die Hektik des Alltags vergessen. Der Blick über den wunderschönen Talschluss und die vielen Bankerl laden zur Rast ein.

Produkte

  • Bauernbrot
  • Bauernkrapfen
  • Speck, Geselchtes, Hauswürstl
  • Schnäpse
  • Zirbengeist, Holler, Beeren, Himbeer, Johannesbeer
  • Sauerkäse, verschiedene Süßkäse, Ölkäse, Aufstriche
  • Hollergelee, Johannesbeergelee rot und schwarz, verschiedene Marmeladen
  • Bauerngeschenkkörberl

Vorderkree

Garantiert-Regional

Zertifikat

Lebensmittel und Produkte, die mit dem SalzburgerLand Herkunfts-Zertifikat ausgezeichnet sind, werden streng kontrolliert. Das runde SalzburgerLand Siegel ist nur auf geprüften und zertifizierten Produkten und Gerichten zu finden. Man kann darauf vertrauen, dass alle ausgezeichneten Produkte aus unserer Region stammen und mit handwerklichem Können veredelt werden.

Doris und Martin Aichhorn

Zurück
Nach oben