Annemarie Gfrerer

Das erste Mal wurde der Hof 1429 urkundlich erwähnt.


 


Seit 1994 wird er von meinem Mann und mir, meinen 3 Kindern und 2 Enkelkindern bewirtschaftet. Schon lange hatten wir den Traum, auf unserer Alm eine Hütte zu bauen. Seit 2017 gibt es nun diese Hütte – die Rothenwänderalm. "Unser Bauernhof hat sozusagen einen KOPF bekommen."

Produkte

  • Butter, Käse

Rothenwänder


Zurück
Nach oben