Anke Eder

Hans und seine Lebensgefährtin Andrea Bacher haben sich den Anbau Lungauer <a href="https://www.salzburgschmeckt.at/geschichte/internationalitaet-am-eachtling-feld-26">Eachtling-Raritäten</a> zur Aufgabe gestellt und sind Mitglied der Lungauer Speis. Seit 2012 bewirtschaften die beiden mit tatkräftiger Unterstützung der Seniorbauersleut den Anthoferhof in St. Michael.

Bio-Pilze aus Obertrum

Flachgauer Biopilze064

Shiitake-Pilze ais dem SalzburgerLand: Die Bio-Edelpilze des Obertrumers Andreas Eibl sind ausgezeichnet mit dem Salzburger Herkunfts-Zertifikat.

Pinzgauer Naturzauberwerke

ADSC_2749

Susanne Mitterer, ausgebildete TEH Kräuterexpertin, gibt ihr Wissen auf ihrem Blog Naturzauberwerke, in Kursen und in Kräuterwanderungen weiter.

Imker bei der Winterarbeit

CF082885

Andrea und Reinhard Mayrhofer aus Bischofshofen sind Vollblutimker und mindestens genauso fleißig wie die Bienen in ihren 250 Bienenstöcken.

Der Weihnachtsstern

05de00eb-4a4b-4fb4-9b59-772a5f56fbf0

Josef Lindner kultiviert in seiner Salzburger Gärtnerei den Weihnachtsstern mit den farbenfrohen Blättern.

Bio-Heumilch aus dem SalzburgerLand

Red_Red_BioParadies_Salzbur

Robert Rosenstatter, Bio-Pionier aus Seeham, Gründer der BioArt AG und Obmann des BioParadies SalzburgerLand erzählt im Interview über die Vorzüge der Bio-Heumilch aus der Region.

Ostereier natürlich färben

Nat++rliche Ostereier mit Kr+ñutern und Zwiebelschalen und roten R++ben

Zutaten für bunt gefärbte Ostereier liefert die Natur. Gut geeignet etwa sind rote Rüben und die Schalen der roten Zwiebel. Food-Bloggerin und Redakteurin Anke Eder zeigt, wie es geht.