Der Almmilch-Käse von  SalzburgMilch

Für den SalzburgMilch Premium Tauernjuwel wird aus bester Premium Heumilch gekäst, die direkt auf den Salzburger Almen gemolken wird. Ein Geschmackserlebnis für alle Käse-Liebhaber.

 

Das Geheimnis hinter dem feinen Aroma des SalzburgMilch Tauernjuwels ist vor allem der besondere Rohstoff. Seit Generationen kümmern sich die SalzburgMilch Bauernfamilien liebevoll um die Milchkühe auf ihren klein-strukturierten, familiengeführten Landwirtschaften und liefern beste Heumilch von den Almen an die SalzburgMilch. Die Milch stammt von Kühen, die ein ganz besonderes Leben führen und die Sommermonate auf Salzburgs Almen verbringen, wo frische Gräser und Bergkräuter die traditionelle Futtergrundlage bilden.

 

Milch vom Bögrainhof

Einer der Milchlieferanten ist Christian Salchegger aus Filzmoos: Seine Bio-Milch vom Bögrainhof wird auch zum neuen Premium Tauernjuwel weiterverarbeitet.

„Die Salzburger Almbauern erfüllen mehrere wichtige Rollen, nicht nur für die Molkerei, sondern für die gesamte Gesellschaft“, unterstreicht Florian Schwap, Prokurist der SalzburgMilch. „Einerseits sorgen sie mit viel Engagement tagein tagaus für beste Milchqualität und erfüllen dabei die höchsten Tierwohlstandards unserer sehr erfolgreichen und einzigartigen Tiergesundheitsinitiative. In den Sommermonaten betreiben sie zudem Milchwirtschaft auf den Almen und pflegen und erhalten diese. Das kommt eben nicht nur der Milch zugute, sondern auch dem, gerade für Salzburg so wichtigen, Tourismus.“

 

 

Ab Herbst im Handel erhältlich

Ab Sommer wird dieser edle Rohstoff in der modernen Käserei in Lamprechtshausen schnellstmöglich mit schonenden Verfahren zu bestem Käse verarbeitet. Während der fünfmonatigen Reifung auf speziellen Fichtenbrettern wird die Käserinde regelmäßig mit Salzwasser und Rotkulturen gepflegt und der Käse so zum neuen SalzburgMilch Tauernjuwel veredelt. Dieser wird ab Mitte November die nötige Reife zum Genießen erreicht haben. Fertig gereift besticht die Käsespezialität mit ihrem ganz besonders feinem Rotkultur-Aroma, würzig-kräftigem Geschmack und einer samtig-geschmeidigen, cremigen Konsistenz.
 

„SalzburgMilch ist DIE Spezialmilch-Molkerei in ganz Europa, niemand anderer ist in der Lage eine derartige Fülle an verschiedenen Milchsorten zu sammeln und getrennt zu verarbeiten“, betont Florian Schwap. In den Sommermonaten stellt die Alm-Milch eine weitere Milchsorte dar, die direkt von den Almbauern abgeholt werden muss und sortenrein zur Käserei gebracht wird, um dort veredelt zu werden. „Natürlich ist diese besondere Form der Milchsammlung aufwändig“, sagt Schwap. „Aber auf diese Weise können wir garantieren, dass nur Milch direkt von den Almen verarbeitet wird und die hohen Qualitätsansprüche gewährleistet werden können.“


Zurück
Nach oben